Wieder unter den Lebenden – zumindest so halb…

Jaja, das Zappelbein war das erste Mal seit dem Referendariat krank. Der Körper hat wohl doch seine Grenzen, aber so langsam pegelt sich alles wieder ein. Hätte ich morgen nicht meinen Englisch-Unterrichtsbesuch, hätte ich mich sicher auch krankschreiben lassen, aber jetzt beiße ich mich noch bis Weihnachten durch. Sind ja nur noch 2 Wochen. 🙂

Ich bin euch noch einige Infos schuldig: Am Freitag lief die Unterrichtsstunde sehr gut. Ich hatte die nötige Konsequenz, um alle provokativen Kommentare abzuwenden und die Diskussion zielführend zu leiten. Da wollten meine lieben Schülerchen doch tatsächlich mit mir diskutieren, ob Tiere an Gott glauben können… tztztz… Aber Kreativität haben sie, das muss man ihnen lassen. Und vor allem schon ne Menge Vorwissen zu Gedichten, das war Wahnsinn! Da musste ich gleich mal meine Gedichtauswahl für morgen revidieren, weil sie sich am Ende noch unterfordert fühlen könnten… bin ja mal gespannt, ob sie mit Trakls „Im Winter“ überfordert sind oder ob sie auf ein paar interessante Deutungen kommen. Drückt auch die Daumen, dass ich trotz leichter Schwäche auf den Beinen wieder konsequent genug sein kann.

Noch spannender wird aber der Unterrichtsbesuch morgen. Meine heutige Vorbereitungsstunde lief zumindest nach Plan, sodass ich morgen die Stunde genau so halten kann, wie ich sie von Anfang an geplant hatte. Wir werden morgen unsere Weihnachtsfeier planen und dabei die neuen Vokabeln festigen und vor allem die kommunikative Kompetenz schulen. Darauf steht meine Seminarleiterin nämlich. Ganz artig habe ich auch Binnendifferenzierung eingebaut. Leider kommt man im alltäglichen Unterricht nicht allzu oft dazu, binnendifferenziert zu arbeiten, aber diese Vorzeigestunden sind weißgott auch keine alltäglichen Stunden. Wann dekoriert man sonst den Lehrertisch weihnachtlich, wenn es nur um eine vorweihnachtliche Stunde geht? Hoffentlich bekomme ich das auch alles transportiert morgen… wenn noch jemand ein Auto übrig hat, dann meldet euch. 😉

Um mich auch schon einmal weihnachtlich einzustimmen, habe ich heute auch angefangen, Weihnachtsgeschenke anzufertigen. Trotz des Zeitmangels im Referendariat möchte ich nämlich nicht meine Tradition brechen, sondern sehr persönliche Geschenke anfertigen/ verschenken. Ich hoffe einfach mal, dass ich mir damit nicht zu viel vorgenommen habe und ich alles rechtzeitig schaffe. Die Weihnachtsferien beginnen zum Glück in Sachsen-Anhalt schon sehr zeitig.

Dann weihnachtet es hier mal weiter, damit ich morgen auch wirklich in der richtigen Stimmung für die Stunde bin. Drückt die Daumen, dass sich die Schüler morgen gut benehmen und alles nach Plan läuft. Und dann mal sehen, was meine liebe Seminarleiterin alles für Kleinigkeiten kritisieren möchte…
Übrigens wissen meine Schüler wider Willens, dass morgen jemand zum Gucken kommt – meine Mentorin hat gepetzt. Goldig sind die Kleinen ja… sie wollten schon Geheimcodes verabreden, z.B. linker Arm heißt, dass sie die Antwort wissen und rechter Arm heißt, dass sie es nicht wissen. Abgesehen davon, dass ich in solch einer Situation sicher nicht einmal rechts und links auseinanderhalten kann (das kann ich ja schon so nicht), würde ich die Schüler in der Richtung auch niemals manipulieren. Normalerweise sage ich meinen Schülern nicht mal vorher, dass jemand kommt, weil dann die Stimmung in der Klasse irgendwie anders ist… aber wir machen das Beste daraus, wird schon alles werden. (meine Lieblingsphrase seit dem Referendariat)
Immer positiv denken, das habe ich ja letzte Woche gelehrt. 🙂

Advertisements

2 Kommentare zu “Wieder unter den Lebenden – zumindest so halb…

    • Die schwächeren Schüler werden zum Arbeitsblatt noch ein zusätzliches Blatt mit Vokabelhilfen und Denkanregungen erhalten. Ich hoffe, dass dann alle zu guten Ergebnissen kommen und wir dann eine tolle Weihnachtsfeier haben.
      Und danke!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s